Mittwoch, 4. Juli 2012

Anime Spring Season 2012

 
Oh, was? Schon?
Okidokiloki~ ich versuche mal nur das zu Reviewen, was ich schon komplettiert habe. Ohne favorisierende Reihenfolge.. aber das werdet ihr ja sehen.
Medaka Box war der erste Anime dieser Season, der zu ende geschaut wurde. Und ich kann nicht wirklich sagen, dass der Anime schlecht war, genauso wenig wie ich behaupten kann, dass er total gut war. Naja abgesehen davon, waren diese Season wohl alle Anime eher so im Mittelfeld. Wie auch immer, Medaka Box war recht unterhaltsam, was man ja wohl von GAINAX erwarten kann, aber nicht wirklich mitreissend. Um ehrlich zu sein weiß ich ca. eine Woche später garnicht mehr genau worums da eigentlich ging... Achja: Zweite Season angekündigt. Sieht nicht so aus als würde ich mir die ansehen, aber so wie ich mich kenne, tu ich es am Ende ja doch. uguu.
Der wohl überhypteste und am meisten geschätzte Anime der Season: Sakamichi no Apollon. Ich musste so einige Male damit kämpfen, den Anime nicht zu hassen. Insgesamt eine gelungene Drama/Romace/Josei/Wasauchimmer Serie. Aber mehr eben auch nicht. Gehört in jedem Fall zu den besseren Anime dieser Season. Aber vergessen wir doch bitte nicht, dass es in dem Genre auch bessere Kandidaten gibt~
Wie ein Ende eine ganze Serie versauen kann.. Naja mehr oder weniger. Sankarea war für mich diese Season ein kleines Highlight. Wer steht nicht auf Zombies? ..und vielleicht auch auf Romance. Wie gesagt, die letzte Folge hat dann aber einiges versaut. Ich möchte ja nicht spoilern, aber man hätte hier so ein schönes Harem- oder eben (ich behaupte jetzt einfach mal prompt, dass das pairing hier angebrachter wäre) ein Rea x Furuya Ende machen können. Es hätte SO GUT sein können. Die Serie war übrigens auch wirklich durchgängig unterhaltsam. Hier und da ein paar langweilige Stellen, aber keine einzige Folge, die ich nicht habe genossen (war das anständiges deutsch? wenn nicht ..)! Aber vielleicht macht die OVA ja einiges wieder gut.. ich hoffe!
Shining Hearts: Brot der Liebe! Mach auf! oder so. Wiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiirklich unterhaltsam, aber eben auch nicht sonderlich überdurchschnittlich. Aber dabei möchte ich es nicht belassen. Ich habe vor gefühlten Jahrzehnten mal Shining Tears X Wind geschaut und war natürlich total glücklich über Shining Hearts. Ich bin froh, dass das Mystery/Fantasy/Magic Genre noch nicht ganz verloren ist. Auch hier fand ich das Ende jetzt nicht wirklich toll, aber vielleicht hat meine Konzentration auch einfach nachgelassen. Ordentliche Serie, in der es nicht nur um Brot geht. (Ich bekomme gerade trotzdem Hunger, wenn ich an die Serie denke.)
An dieser Stelle: KENJI FUCKING NAKAMURA
Ok, für die die es noch nicht bemerkt haben sollten: Ich liebe diesen Mann. Einer der größten Regisseure in der Animebranche. Für mich. Natürlich habe ich auch bei Tsuritama nicht wenig erwartet, obwohl der Anime noch in die Normalosparte kommt. Diese Farben hauen einen trotzdem weg. Auch hier könnte man die Serie überinterpretieren, aber das lass ich jetzt einfach mal. An sich: Wirklich toller, spannender Anime. Und da ich vorher über jede Auflösung gemeckert habe: Das Ende von Tsuritama war fabulös, perfekt und stimmig!
OK YOSH. Darauf habe ich gewartet. *trommelwirbel bitte* ZETMAN. Ich habe absolut rein GARNICHTS von dieser Serie erwartet. Ich war mir nicht mal sicher ob ich sie überhaupt schauen soll. Mann, bin ich mal wieder froh, dass ich doch reingeschaut haben. Ich küre sie hiermit zur besten Serie der Season. Da die Season jetzt aber nicht sonderlich gut war, fällt der Anime bei mir hier nicht unbedingt in meine ABSOLUTEN Animelieblinge. Nur, damit mich hier niemand flasch versteht. Trotzdem fand ich alles stimmig. Den Zeichenstil, die Atmosphäre, den Plot, das Setting, die Charaktere, die Musik, DAS ENDE! Da ich den Manga nicht gelesen habe, bin ich wahrscheinlich nochmal etwas mehr vom Plot begeistert. Also ich wurde regelrecht mitgerissen, mein OTP ist Canon geworden und hat mir am Ende mein kleines Herz ein bisschen gebrochen. Was will frau mehr?

OVAs und sonstiges in dieser Season komplettiert: Another und Holy Knight. Die Another OVA war wirklich süß und hing der Serie in nichts nach. Holy Knight war ne schöne Abwechslung, da ich kaum Ecchizeug geschaut habe. Aber auch nicht wirklich mehr.

(Noch) Nicht komplettiert:
 AKB0048 - moemoe~ wait what?
Accel World - Yoah. Wirklich nicht schlecht aber reisst mich jetzt nicht so mit.
Eureka Seven AO - Auch eher durchschnittliche Fortsetzung einer wirklich tollen Serie. Kommt für mich noch lange nicht an die erste Staffel ran.
Hyouka - K-On gepaart mit Suzumia Haruhi. Oder so. Und erstaunlicherweise geht es mir kein bisschen auf die nerven, dass dieses Konzept schon recht ausgelaugt ist. Hyouka macht trotzdem Spaß und unterhält gut.
Kuroko no Basket - Entweder ich bin jetzt endgültig dem Sportgenre verfallen oder die Serie ist einfach nur gut. So oder so auch ein Favorit dieser Season.
Saki 2 - Auch wenn die erste Staffel besser war, unterhält mich die Zweite trotzdem gekonnt.
Shirokuma Cafe - SO GUT. SO VERDAMMT GUT. Und lustig. und ja. Pandas sind immer win.
Space Brothers - ENDLICH mal ein Drama, das ein anderes Setting als die durchgekauten Dreiecksbeziehungen behandelt. Und außerdem einen tollen Humor hat. Tolle Serie! Wirklich.
Vorsicht: Alle Angaben sind vollkommen subjektiv.

Kommentare:

  1. Oha, für mich ein Überblick mit nützlichen Infos und angenehmer Länge.
    Danke für viele Neuentdeckungen meinerseits! :>
    Werde sicherlich mal wieder reinschauen hier und bin gespannt auf Weiteres.

    AntwortenLöschen
  2. oh wow, danke :D Freut mich immer sowas hier zu lesen <3

    AntwortenLöschen